Einstieg / Einleitung

Vorwort

Herzlichen Dank für die Nutzung der Unternehmenssoftware Swoppen Soferu®. In unserem Service-Portal erhalten Sie in erster Linie die Softwaredokumentation.

Zugunsten einfacher Lesbarkeit haben wir auf eine geschlechtsspezifische-Formulierung verzichtet. Sämtliche Ausdrücke, die männlich formuliert sind, gelten sinngemäß auch für Frauen und dem dritten Geschlecht.

Immer neue Programm-Versionen

Unsere Cloud-Kunden erhalten in der Cloud immer neue Programmversionen. Änderungen und Erweiterungen sind jederzeit ohne Vorankündigung möglich. Der Funktionsumfang und die Bedienung wird sich stetig ändern. Die einzelnen Änderungen geben wir in der Changelog bekannt.

Konfiguration

Anleitungen zur Konfiguration der Module sind vorhanden.

Schulungen

Vor der Benutzung der Software empfehlen wir, dass jeder Benutzer an einer Schulung teilnimmt.

Helfen Sie mit Swoppen zu verbessern

Wir stehen im ständigen Austausch mit unseren Kunden, um uns und unsere Software Swoppen Soferu weiter zu verbessern. Sie können aktiv mitmachen. Teilen Sie uns einfach Ihre Ideen und Verbesserungsvorschläge mit.

E-Mail-Versand

Sie können aus Swoppen Soferu heraus mailen, d.h. unser Mailserver verschickt E-Mails mit Ihren Absender-E-Mail-Adressen. Um möglichst nicht in SPAM-Filter der Mailserver hängen zu bleiben, sollte Ihr Domain-Provider einen sogenannten SPF-Eintrag im DNS (Domain Name System) setzen. Dieser Eintrag authentifiziert unseren Mailserver zum ordnungsgemäßen Versand.

Für den Newsletter Versand benötigen Sie einen externen E-Mail-Provider, der Massenmailings akzeptiert.

Über unsere Mailserver sind Massenmailings, Werbemailings und SPAM untersagt.

Rechtliche Informationen

Unsere Leistungen sind für den deutschen Markt entwickelt und konzipiert. Für die Nutzung in anderen Ländern geben wir keine Gewährleistung. Dort können unter anderen, andere rechtliche und steuerliche Anforderungen gelten.

Wenn wir Ihr System hosten und Support geben, ist es unvermeidbar, dass wir in Kontakt mit personenbezogenen Daten kommen. Es ist aufgrund der DSGVO zwingend erforderlich, dass wir einen Auftragsverarbeitungsvertrag (AVV) mit Ihnen abschließen. Auf der zuvor verlinkten Seite entnehmen Sie alle Informationen dazu.

Zu keinen Zeitpunkt führen wir Tätigkeiten eines Rechtsanwalts oder eines Steuerberaters durch. Sollten wir in diesem Zusammenhang Arbeiten verrichten, Informationen geben oder Konfigurationen vornehmen, dienen diese nur als Muster oder Vorlage und haben keinen Anspruch auf Richtigkeit, Nutzbarkeit und Vollständigkeit. Wir empfehlen, diese durch entsprechenden Beistand Dritter überprüfen zu lassen.

Neben zahlreichen branchenunabhängigen Module besitzt die Software auch Branchensoftware. Wir setzen fachbezogenes Wissen ihrerseits voraus.

Um eine hohe Sicherheit zu gewährleisten empfehlen wir Ihnen Benutzerpasswörter regelmäßig ändern zu lassen. Verwenden Sie dazu min. 8 Zeichen, auch Sonderzeichen, Zahlen und Buchstaben groß- und keingeschrieben. Jeder Benutzer muss seinen eigenen Zugang benutzen.

Wenn Sie die Software nicht mehr nutzen und Verträge kündigen oder an jemand Dritten übertragen, vergessen Sie nicht alle relevanten Daten für Prüfungen aus dem System zu exportieren. Ggf. laufende Dienste (z.B. Schnittstellen) deaktivieren. Die Software wird zu einem späteren Zeit nach der Kündigung vom Netz genommen.

Systemvoraussetzungen

Unsere Unternehmenssoftware Soferu® benötigt für die neueste Soferu® Version folgende Voraussetzungen. Manche Module können abweichen, siehe Produktbeschreibung des jeweiligen Moduls.

Bequeme Benutzung über den Browser

Es wird lediglich ein aktueller Computer mit Standard-Browser (Google Chrome®, Internet Explorer® oder Mozilla Firefox®) mit aktivierten JavaScript, Cookie-Nutzung, ggf. weitere Peripheriegeräte und eine Netzwerkverbindung / Internetverbindung zum Webserver benötigt. Der Funktionsumfang bei Nutzung per mobilen Endgeräten ist sehr eingeschränkt.

Serverseitig (für nicht-Cloud-Kunden)

Betriebssystem Linux

Datenbank MySQL ab 5.6; php 7.2; Webserver; Mailserver; GNU gettext; ionCube Loader; mod_rewrite; Cronjobs; SSL Zertifikat (optional, empfehlenswert)

Betriebssystem Windows (Abweichung zu Linux)

Nicht geeignet für Module der Internetauftritte. Weiterhin kann es zu Funktionseinschränkungen führen.

Um den vollen Funktionsumfang gewährleisten zu können, müssen unter Umständen weitere Softwarepakete installiert und Konfigurationen vorgenommen werden.

 

Wichtig, lesen Sie vor der Benutzung der Software unbedingt das Handbuch für die Module, die Sie nutzen möchten.