Hotel-Manager: Statistiken

RevPar Zimmerpreis

Beim RevPar Zimmerpreis handelt es sich um den gebuchten Umsatz pro Zimmer, den Sie erzielt haben
 
Der RevPar Zimmerpreis kann sich aus zwei verschiedenen Rechnungsweisen zusammensetzen, In Hoteldesk setzt sich der RevPar Zimmerpreis aus dem gebuchten Umsatz geteilt durch die Summe der an dem Tag verfügbaren Zimmer zusammen.
RevPar Zimmerpreis

Übernachtungsstatistik

Die Übernachtstatistik zeigt die Anzahl der Übernachtungen und die Anzahl der Gäste, aufgeteilt in Erwachsene und Kinder pro Monat an.

Die Zahlen werden aus den Belegungen/Buchungen ausgelesen

Übernachtungsstatistik

Kategorienspiegel

Im Kategorienspiegel können Sie folgende Daten pro Jahr pro Monat pro Tag auslesen lassen:

- Wie viele Zimmer aus einer Kategorie sind verfügbar?
 
- Wie viele Gäste sind im Haus?
 
- In wie vielen Zimmern sind Gäste noch vom Vortag geblieben?
 
- Wie viele Zimmer sind insgesamt gebucht? (Diese Daten werden als "Auslastung" in Prozent angezeigt)
 
- Wie viele Zimmer sind mit dem Status
   - Anfrage
   - Reserviert
   - Check-In
   - Check-Out
   - Storniert
   versehen?
 
- Wie viele Zimmer sind frei?
Kategorienspiegel

Beherbergungstatistik

Aus der Beherbergungsstatistik lässt sich auslesen, wie viele Anreisen, Übernachtungen und Abreisen aus bestimmten Ländern gekommen sind. Es ist ein Großteil der bekannten Länder verfügbar.
 
Falls Sie diese Schnittstellen-Anbindung in Ihrem PMS haben, können Sie diese Daten dann mittels eSTATISTIK übermitteln oder exportieren.
Beherbergungssstatistik

Allgemeine Geschäftsentwicklung

Die Statistik Allgemeine Geschäftsentwicklungen besteht aus den Übernachtungen, dem gebuchten und dem fakturierten Umsatz.
 
Dieser wird auf der Statistik mit dem Vorjahr verglichen. Mit dem Filter können Sie die allgemeine Geschäftsentwicklung für einen Artikel beschränken.
Statistik Allgemeine Geschäftsentwicklung

Auslastung

Die Auslastung zeigt an, an wie vielen Tagen im Monat ein Zimmer/Objekt gebucht ist. Gesperrte Zeiträume werden hier nicht berücksichtigt.

Die Zahlen werden hier ebenfalls aus den Belegungen/Buchungen ausgelesen.

Statistik Auslastung

Auswertungen

Wie Auswertungen funktionieren können Sie in diesem Hilfeartikel herausfinden

Häufige Fragen

Woraus setzt sich der gebuchte Umsatz zusammen?

Der gebuchte Umsatz setzt sich aus den an dem aktuellen Tag erzielten Umsätzen aus Logispreis und Leistungen für den Tag zusammen. So werden z. B. bei Buchungen, die über mehrere Tage gehen, Logispreis und Leistungen auf alle Tage die der Kunde bleibt aufgeteilt.

Berechtigungen - Statistiken

Die Berechtigungen können unter Systemsteuerung  > Rechtesystem für die jeweiligen Benutzergruppen vergeben werden.
 
Recht Beschreibung
#882 Statistiken

Themenrelevante Seiten

 

Wichtig, lesen Sie vor der Benutzung der Unternehmenssoftware unbedingt das Handbuch für die Module, die Sie nutzen möchten.