Adressen erweitern beim Geschlecht

Adressen erweitern beim Geschlecht neben - männlich - weiblich muss es noch dieses geben: - anderes Diese 3. Bezeichnung hat der Deutsche Ethikrat empfohlen. Bei der Briefanrede dürfte dann nicht "Sehr geehrte Damen und Herren" genutzt werden 2018-12-18 ergänzt: Bundestag beschließt Option zu drittem Geschlecht "Neben den Optionen "männlich", "weiblich" und "ohne Angaben" kann künftig auch "divers" in das Geburtenregister eingetragen werden. " Quelle: Spiegel-Online


0 Stimmen
0 Kommentar(e)