Soferu® Schnittstelle eSTATISTIK.ecore - Konfiguration

Einrichtung

Um die Beherbergungsstatistik an das Statistische Bundesamt elektronisch zu übermitteln, bedarf es zuvor einer Registrierung für das eSTATISTIK.core. Anschließend erhalten Sie postalisch die Zugangsdaten, welche Sie im Formular unter Statistik > Beherbergungsstatistik > Daten übermitteln eintragen können.
 
Schnisttelle eStatistik Einrichtung
Zugang Hier wählen Sie den Zugang aus für den die Statistik übermittelt werden soll.
Bereichszeitraum: Monat
Hier wählen Sie den Monat aus für den die Beherbergungsstatistik übermittelt werden soll.
Bereichszeitraum: Jahr
Hier wählen Sie den Monat aus für den die Beherbergungsstatistik übermittelt werden soll.
Schnittstelle eStatistik Zugangsdaten
Titel (Pflichtfeld)
Hier geben Sie einen aussagekräftigen Titel für den Zugang an
Kennung (Pflichtfeld)
Hier geben Sie die Kennung ein, die Sie nach Ihrer Registrierung vom Statistischen Bundesamt erhalten haben.
Passwort (Pflichtfeld)
Hier geben Sie das zu den von Ihnen erhaltenen Daten zugehörige Passwort ein.
Statistik-Betriebsnummer (Pflichtfeld)
Hier geben Sie die Statistik-Betriebsnummer ein, die Sie nach Ihrer Registrierung vom Statistischen Bundesamt erhalten haben.
Statistisches Amt Hier geben Sie das Statistische Amt an bei dem dieser Zugang registriert ist.
Jeden Monat automatisch ausführen Wenn der Haken hier gesetzt ist wird die Beherbergungsstatistik jeden Monat automatisch übermittelt. Bei Erfolg und/oder bei Versagen wird eine E-Mail an das E-Mail Konto das bei den Mandantendaten hinterlegt ist geschickt.
Anzahl Betten Hier geben Sie die gesamte Anzahl der Betten an.
Anzahl Zimmer im Juli Hier geben Sie die Anzahl der Zimmer im System an.
Ordnen Sie die gewünschten Zimmer zu Hier ordnen Sie die Zimmer zu die für diesen Zugang verwendet werden und übermittelt werden sollen.
Wichtig: Stellen Sie sicher, dass Ihre Kontaktdaten vollständig im Swoppen Soferu eingetragen sind. Gehen Sie dazu auf Systemsteuerung > Benutzer und öffnen Sie den Benutzer mit dem Sie eingeloggt sind. Klicken Sie auf den Kartenreiter Zuordnungen und anschließend auf den Suchnamen der Adresse. Vervollständigen Sie ggf. die Kontaktdaten.

Statistik übermitteln

Wählen Sie im Bereichszeitraum den Monat und djuas zu übertragende Jahr aus und klicken Sie anschließend auf Übermitteln. Bei erfolgreicher Übermittlung wird Ihnen die Erfolgsmeldung Daten wurden erfolgreich übermittelt angezeigt, andernfalls sehen Sie die Fehlermeldung die von eSTATISTIK.core geschickt wird.

Aktivieren Sie die Funktion Jeden Monat automatisch ausführen, um einen Cronjob anzustoßen, der immer am 04. des Monats die Statistik automatisch übermittelt. Bearbeiten Sie dazu Ihren erstellten eSTATISTIK.core. Zugang.

Statistik exportieren und manuell übertragen

Häufige Fehler

Bitte vervollständigen Sie Ihre Kontaktdaten

Die Kontaktdaten der Adresse, mit der die Beherbergungsstatistik übertragen werden, sind nicht vollständig. Um diese zu bearbeiten, gehen Sie wie folgt vor:

  • Öffnen Sie unter Start die Systemsteuerung und klicken auf Benutzer.
  • Bearbeiten Sie den Benutzer mit dem Sie eingeloggt sind.
  • Klicken Sie auf den Kartenreiter Zuordnung.
  • Bearbeiten Sie die Adresse.
  • Folgende Kontaktdaten müssen vollständig sein: PLZ, Straße, Ort, Name, E-Mail, Firma
Beachten Sie, dass die Firma in der Kontaktadresse hinterlegt werden muss. Stellen Sie dazu den Typ der Adresse von Privat auf Geschäftlich.

Fehlerhafte Anzeige auf der Beherbergungsstatistik

Zeigt die Beherbergungsstatistik eine falsche Anzahl an Übernachtungen, An- oder Abreisen an, kann dies folgende Gründe haben:

  • Es wurde ein Zimmer gelöscht.
  • Sperrzeiten sind als Buchungen angelegt worden.

Bitte hinterlegen Sie Ihrem Benutzer eine Adresse.

Ihrem Benutzer ist keine Adresse hinterlegt, mit der die Beherbergungsstatistik übermittelt wird.

Login fehlgeschlagen

Die hinterlegten Zugangsdaten sind nicht gültig oder korrekt. Stellen Sie sicher, dass es sich um die Zugangsdaten handelt, die Sie für die Registrierung auf https://core.estatistik.de/core/ per Post erhalten haben.

Pop-Up Fenster öffnet sich nach Login nicht

Nach dem Einloggen wird das Pop-Up Fenster geblockt. Deaktivieren Sie Ihren Pop-Up Blocker oder öffnen Sie das Fenster manuell.

Fehlermeldung "Der Wert des Hilfsmerkmals liegt nicht im definierten Wertebereich."

Sollte diese Fehlermeldung auftauchen ist es so, dass in einem Feld eine falsche Ziffer eingetragen wurde. Zum Beispiel entweder in der Statistik-Betriebsnummer oder in der Kennung. Diese Fehlermeldung sollte beispielsweise erscheinen wenn die gleiche Ziffer in der Kennung und in der Statistik-Betriebsnummer steht.

Links

 

Wichtig, lesen Sie vor der Benutzung der Unternehmenssoftware unbedingt das Handbuch für die Module, die Sie nutzen möchten.